Gewählte Filiale

#yesCCC AGB

Die Bestimmungen, in denen festgelegt ist, auf welche Art und Weise CCC Bilder nutzen kann, die Sie in das System hochladen oder mit einem der CCC-Hashtags markieren, z. B. #CCCgoformore.

Wenn Sie sie akzeptieren, gestatten Sie uns die Nutzung Ihrer Fotos auf der ccc.eu-Internetseite, dem CCC-Instagramkonto und anderen Werbematerialien.


Die Bestimmungen enthalten weiterhin Anweisungen dazu, wie Sie Ihr Foto aus der Datenbank löschen können.


Die derzeitige von uns beobachtete „Hashtagliste“ ist: #cccgoformore #lasocki #jennyfairy #sprandi #cccshoes #cccshoesandbags #clarabarson

Denken Sie daran, dass wir Ihr Foto aufgrund des jeweiligen Hashtags finden können, markieren Sie unser Konto bei Instagram @CCCshoesbags oder Facebook @CCC.Poland


Geschäftsbedingungen zur Verbreitung von #yesCCC-Werken (im Folgenden auch als „Geschäftsbedingungen“ bezeichnet)


§ 1


ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN


1. Die Geschäftsbedingungen definieren die Bedingungen zu denen #yesCCC im Rahmen der Nutzung von Werken durch CCC, die von Lizenzgebern auf Grundlage der durch die Lizenzgeber zur Nutzung der Werke erteilten Lizenzen bei Instagram, Facebook und CCC-Internetseiten verbreitet werden, diese mitnutzen kann.


2. Lizenznehmer sind:


a. CCC.EU Sp. z o.o. mit Hauptsitz in Polkowice, Strefowa-Straße 6, 59-101 Polkowice, eingetragen im Unternehmensregister, das vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Wrocław, IX Handelsregister beim Nationalgericht geführt wird, KRS Nummer 0000506139, Steueridentifikationsnummer (NIP): 5020110639, Nationale Identifikationsnummer (REGON) : 022395487 mit voll eingezahltem Aktienkapital in Höhe von 2.005.000.- PLN;


b. CCC S.A. mit Hauptgeschäftssitz in Polkowice, Strefowa-Straße 6, 59-101 Polkowice, eingetragen im Unternehmensregister, das vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Wrocław, IX Handelsregister beim Nationalgericht geführt wird, KRS Nummer 0000211692, Steueridentifikationsnummer (NIP): 6922200609, Nationale Identifikationsnummer (REGON) 390716905, mit voll eingezahltem Aktienkapital in Höhe von 4.116.400,00 PLN;


im Folgenden gemeinschaftlich als „Lizenznehmer“ oder „CCC“ bezeichnet. Zur Klarstellung sei erwähnt, dass jedem Lizenznehmer eine eigene Lizenz gewährt wird (es wird keine Mitgenehmigung gewährt und die Bestimmungen der Miteigentümerschaft werden auf die Lizenz nicht korrekt angewendet).


3. Der Lizenzgeber ist eine voll geschäftsfähige erwachsene, natürliche Person sein, die diese Geschäftsbedingungenakzeptiert hat..

 

§ 2


GEWÄHRUNG DER LIZENZ


1. Für die Zwecke dieser Lizenz sind die Werke Fotografien, Rezensionen und andere durch den Lizenzgeber zur Verfügung gestellte Materialien und auf den Sozialportalen von Instagram oder Facebook mit mindestens einem der angegebenen Ausdrücke auf der Liste des Lizenznehmers beschrieben (im Folgenden: „Hashtagliste“); weiterhin als: „Werke“.


2. Die vom Lizenzgeber über die Instagram-, Facebook- oder CCC-Internetseiten angegebene Bezeichnung der Werke mit mindestens einer der in der Hashtagliste angegebenen Bezeichnungen stellt ein Angebot dar, CCC Lizenzen (wie nachfolgend definiert) gemäß der in diesen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das vom Lizenzgeber in der oben beschriebenen Weise eingereichte Angebot zur Gewährung der Lizenz stellt kein Angebot im Sinne des Zivilgesetzbuches dar.


3. Die Gewährung zur Nutzung der Werke und in den Werken benutzten Bilder durch den Lizenzgeber (im Folgenden bezeichnet als: „Lizenz“) unterliegt der Annahme der Geschäftsbedingungen.


4. Die Annahme der Geschäftsbedingungen erfolgt durch:


a. Zusenden von Nachrichten mit #yesCCC-Inhalt als Antwort auf eine Nachricht, die die Lizenznehmer über das Konto CCCshoesbags auf der unter https://www.instagram.com verfügbaren Seite versandt haben (im Folgenden auch: „Instagram“); oder


b. Zusenden von Nachrichten mit #yesCCC-Inhalt als Antwort auf eine Nachricht, die die Lizenznehmern über das Konto

@ CCC.Poland auf der unter https://www.facebook.com verfügbaren Seite (im Folgenden auch „Facebook“) versandt haben



§ 3


RECHTE AN BILDERN


1. Durch Gewährung einer Lizenz erklärt der Lizenzgeber, dass:


a. er der freien Verbreitung und Nutzung seines als Teil der Werke bereitgestellten Bildes für die Laufzeit der Lizenz in den Verwertungsbereichen und in dem Umfang zustimmt, die im Folgenden in § 4 Absatz 2 und 3 festgelegt sind;


b. Dritte, deren Bild Teil der Werke ist, der freien Nutzung des im Rahmen des Werks zur Verfügung gestellten Bildes durch CCC im selben Umfang wie der Lizenzgeber zugestimmt haben, und dass , auf Verlangen von CCC diese Einwilligung schriftlich zur Verfügung gestellt oder nachgewiesen wird, dass er gesetzlicher Vertreter (z. B. Elternteil oder gesetzlicher Vormund) einer Person ist, deren Bild als Teil der Werke zur Verfügung gestellt wird; (Der Anfang ergibt offenbar keinen Sinn.)


c. die Nutzung des Bildes der oben bezeichneten Personen die Rechte des Lizenzgebers oder Dritter oder die Rechte anderer Dritter nicht verletzt, insbesondere Urheberrechte (Schutz- oder Persönlichkeitsrechte), gewerbliche Schutzrechte und persönliche Rechte solcher Personen oder Dritter.


2. Der Lizenzgeber verpflichtet sich, dass die oben genannten Einwilligungen während der Laufzeit der Lizenz nicht ganz oder teilweise entzogen werden, sofern nicht ein wichtiger Grund hierfür vorliegt.


§ 4


URHEBERRECHT


1. Durch Gewährung einer Lizenz erklärt der Lizenzgeber, dass:


a. er Anrecht auf Urheberrechte an den Werken im Sinne des Gesetzes vom 04.02.1994 über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte

 

(Gesetzblatt von 1994, Nr. 24, Punkt 83, Gesetzblatt 2017, Punkt 880) sowie auf ihre einzelnen Elemente, die separate Werke darstellen, und zwar in dem Maße, die zur Einhaltung der Vorschriften der Geschäftsbedingungen durch den Lizenzgeber, insbesondere zur Gewährung der Lizenz, erforderlich sind.


b. Die Werke verletzen nicht die zwingenden Vorschriften des Gesetzes, insbesondere Urheberrechte (Schutz- oder Persönlichkeitsrechte), gewerbliche Schutzrechte und persönliche Rechte solcher Personen oder Dritter, und enthalten insbesondere keine eindeutig sexuellen oder pornographischen Inhalte, die als vulgär, beleidigend oder obszön anzusehen sind, die sowohl polnische sowie internationale rechtliche oder moralische Normen verletzen, Gewalt, Hass, Diskriminierung (rassistische, kulturelle, ethnische, religiöse oder philosophische usw.) darstellen oder fördern, persönliche Rechte oder die Würde oder die Gefühle anderer verletzen (auch religiöse und politische);


c. die Eigentumsrechte des Lizenzgebers an den Werken nicht verpfändet oder mit Rechten Dritter belastet sind.


2. Bei Annahme der Geschäftsbedingungen gewährt der Lizenzgeber jedem der Lizenznehmer eine nicht ausschließliche, zeitlich und territorial unbeschränkte und kostenlose Lizenz zur Nutzung der Werke auf allen zum Zeitpunkt der Lizenzgewährung bekannten Verwertungsbereichen, insbesondere den in Art. 50 des Gesetzes vom 04.02.1994 über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte und in den in Buchstaben a) bis f) angegebenen Verwertungsbereichen, sowie in dem Maße, das zur Veröffentlichung der Werke für Marketing- oder Werbezwecke auf Computernetzwerken, einschließlich Internet und Intranet, insbesondere auf den Websites der Lizenznehmer als Teil von Seiten sozialer Netzwerke (z.B. Facebook, Instagram) und auf anderen Internetseiten erforderlich ist. Insbesondere ist der Lizenznehmer zur Nutzung der Werke (gemeinsam oder separat) zu gewerblichen und/oder Werbe- und Marketingzwecken in den folgenden Verwertungsbereichen berechtigt:


a. hinsichtlich des Erhalts und der Vervielfältigung als Ganzes oder in Teilen - der Produktion einer bestimmten Vervielfältigungstechnik, einschließlich Druck, Reprographik, magnetische Aufzeichnungen sowie digitale und Multimediatechniken, unabhängig vom Standard, System, Format und auf jedem Medium, einschließlich insbesondere Aufzeichnung und Vervielfältigung in beliebiger Menge und Form;


b. im Rahmen des Handels mit dem Original oder Kopien, auf welchen die Werke vollständig oder teilweise aufgezeichnet wurden - Inverkehrbringen auf dem Gebiet der Republik Polen und im Ausland sowie Verleih, Vermietung, Leasing des Originals oder von Kopien;


c. im Rahmen der Verbreitung der Werke (zusammen oder einzeln) als Ganzes oder in Teilen auf eine andere als die in Buchstabe b) oben angegebenen Weise - öffentliche Aufführung, Ausstellung, Vervielfältigung, Übertragung und ´Wiederveröffentlichung, sowie ein Zurverfügungstellen der Werke gegenüber der Öffentlichkeit in einer Weise, dass jeder zu jeder beliebigen Zeit und an jedem Ort auf sie zugreifen kann, einschließlich Verbreitung im Internet, einschließlich auf der CCC-Internetseite, als Teil von Seiten sozialer Netzwerke (Facebook, Instagram), auf anderen Internetseiten und in der Presse, einschließlich insbesondere Pressewerbung oder Materialien für Journalisten;


d. Verwendung der Werke (gemeinsam oder separat) für Werbe-, Marketing- und Informationszwecke von CCC, und zwar ohne Einschränkung und einschließlich Flugblätter, Direktversand, des Internets (einschließlich insbesondere die CCC-Internetseite und als Teil von Seiten sozialer Netzwerke (Facebook, Instagram) und in auf anderen Internetseiten veröffentlichten Marketing- und Werbematerialien), Presse, Fernsehen und anderen den Notwendigkeiten des Marketings und der Werbung angemessenen technischen Möglichkeiten;


e. uneingeschränkte Einbringung der Werke (gemeinsam oder einzeln) als Ganzes oder teilweise in Datenkommunikationsnetzwerke, Telekommunikation, Computer einschließlich des Internets sowie anderer Netzwerke; uneingeschränkte Einbringung von Songs (zusammen oder einzeln) als Ganzes oder teilweise in die Speicher von Computern sowie Verarbeitung im Computerspeicher;


f. Vornahme von Änderungen, Kürzungen, Zerlegungen, Übersetzungen der Werke (gemeinsam oder einzeln) in fremdsprachige Versionen, Erstellung, Verwendung der Werke und ihrer Elemente, Collagen oder Mosaike, die aus vielen Werken verschiedener Autoren bestehen, und Vertrieb der Werke in jeder Sprache und jedem Trägermedium.



2. Die Verwendung der Werke hinsichtlich der in Paragraph 2 Buchstabe a) bis f) angegebenen Verwertung darf hinsichtlich der Werke gemeinsam oder separat, als Ganzes, in Teilen, Fragmenten, allein, in Kombination mit Werken und anderen

 

Elementen anderer Unternehmen erfolgen, einschließlich als Teil eines kollektiven Werkes, insbesondere in Form einer Collage oder eines Mosaiks, das aus vielen Werken verschiedener Autoren besteht, nach Archivierung in jeder Form, insbesondere elektronisch und gedruckt, nach Durchführung von Studien, Adaptionen, Hinzufügungen oder anderen Änderungen usw.


3. Der Lizenzgeber gestattet CCC und den von CCC ermächtigten Firmen als Teil der Lizenzvergabe die Werke zu verändern, zu adaptieren oder zu übersetzen. Der Lizenzgeber stimmt Änderungen an der Schöpfung zu, die zu einer Verletzung seiner Integrität führen, wenn es zur Verwendung des Werkes in den angegebenen Verwertungsbereichen notwendig ist.


4. Der Lizenzgeber erteilt CCC und den von CCC ermächtigten Firmen die Erlaubnis zur Ausübung abhängiger Rechte, einschließlich der Verfügung über und Verwendung von abhängigen Werken durch CCC, und verpflichtet sich, während der Laufzeit der Lizenz keine entsprechende Einwilligung zu erteilen, selbst wenn ein Werk dieser Art während dieser Zeit nichtprävalent ist.

5. Während der Laufzeit der Lizenz bedeutet die Verpflichtung zur Kennzeichnung der Urheberschaft durch CCC, die sich aus Art. 16 Punkt 2 des Gesetzes vom 04.02.1994 über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte ergibt, dass Werke durch Angabe des Nutzernamens des Lizenzgebers, der während der Lizenz für das entsprechende Werk benutzt wird, gekennzeichnet werden:


a. Facebook - im Falle von Werken, für welche die Lizenz über Facebook gewährt wurde; oder


b. Instagram - im Falle von Werken, für welche die Lizenz über das Instagram-Portal gewährt wurde.


6. Für die Laufzeit der Lizenz verpflichtet sich der Lizenzgeber, von der Inanspruchnahme der persönlichen Rechte des Autors sowie der Beaufsichtigung der Werke durch den Autor keinen Gebrauch zu machen.


7. Die oben in Paragraph 2 erwähnte Lizenz umfasst das Recht zur Vergabe weiterer Lizenzen (Unterlizenzen). Insbesondere hat CCC das Recht zur Übertragung der erworbenen Rechte, Erlaubnisse und Genehmigungen zur Nutzung der Rechte nach alleinigem Ermessen ohne zusätzliche Vergütung für den Lizenzgeber in dieser Hinsicht.


8. CCC ist nicht zur Veröffentlichung von Werken verpflichtet, und die Weigerung zur Verbreitung bedarf keiner Rechtfertigung. CCC darf insbesondere keine Werke veröffentlichen, die im Verdacht stehen, dass sie gegen geltendes Recht verstoßen und insbesondere persönliche Rechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen.


9. Die oben in Paragraph 2 erwähnte Lizenz wird für fünf Jahre erteilt, und nach Ablauf dieser Frist verlängert sie sich automatisch auf unbestimmte Zeit.


10. Der Lizenzgeber verpflichtet sich für die Laufzeit der Lizenz, die oben in Paragraph 1 Buchstaben a) bis c) bezeichneten Rechte nicht an Dritte zu übertragen.


11. Der Lizenzgeber haftet für jeden Verstoß in Verbindung mit der Gewährung der Lizenz oder der Nutzung von Rechten Dritter, insbesondere für den Verstoß gegen Urheberrechte an den Werken oder dem Recht am Bild Dritter. Der Lizenzgeber verpflichtet sich, auf Antrag jeder Art seitens CCC diese von der Verpflichtung zu befreien, Dritten Leistungen jeder Art in Verbindung mit der Verletzung von Urheberrechten oder Verletzung des Rechts am Bild Dritter zukommen zu lassen und die Ansprüche dieser Parteien vollumfänglich zu befriedigen


§ 5


BEENDIGUNG DER LIZENZ


1. Fünf Jahre nach Gewährung der Lizenz ist jede Partei berechtigt, die Lizenz ein Jahr im Voraus zu beenden, was zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres in Kraft tritt.


2. Die Beendigung der Lizenz durch den Lizenzgeber kann insbesondere erfolgen durch:


a. Schriftliche Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst; oder durch


b. Schicken einer privaten Nachricht an das Instagram-Konto CCCshoesbags oder das Konto @CCC.Poland auf

 

Facebook. Im Nachrichtentext gibt der Lizenzgeber den Umfang der Tracks an, für die er die Lizenz zu beenden wünscht. Wenn der Umfang der Werke in der Nachricht nicht angegeben ist, wird vermutet, dass die Beendigung sich auf alle Werke bezieht, für die der Lizenzgeber eine Lizenz gewährt hat.


3. Die Beendigung der Lizenz durch den Lizenzgeber ist gleichbedeutend mit dem Entzug seiner Einwilligung zur Nutzung seines Bildes oder des Bildes Dritter, für die er eine Einwilligung zu geben berechtigt war und die als Teil des Werkes zur Verfügung gestellt wurden. Zur Vermeidung von Zweifeln gilt die Beendigung der Lizenz nicht während der Laufzeit der Lizenz (keine rückwirkende Wirkung)


4. CCC behält sich im Falle wichtiger organisatorischer, wirtschaftlicher oder rechtlicher Gründe das Recht zur Beendigung der Lizenz vor. Als wichtige Gründe werden insbesondere die Folgenden angesehen:


a.Änderung gesetzlicher Vorschriften mit Wirkung auf gegenseitige Rechte und Verpflichtungen oder Änderung der Auslegung der vorgenannten Gesetzesbestimmungen in Folge von Gerichtsurteilen, Entscheidungen, Empfehlungen oder Empfehlungen für bestimmte Ämter oder Körperschaften;


b. eine Änderung in der Art und Weise der Ausübung der Lizenz aus technischen oder technologischen Gründen;


c. Einstellen der Nutzung der Werke durch jeden der Lizenznehmer.


5. Die Beendigung der Lizenz durch jeden der Lizenznehmer kann insbesondere erfolgen durch:


a. Entfernen des Werks, die Lizenz bezieht sich auf alle dem Lizenznehmer gehörenden elektronischen Medien; oder


b. b) wenn der Lizenzgeber den Lizenznehmern eine E-Mail-Adresse angegeben hat oder wenn die Lizenz über das Instagram- oder Facebook-Portal abgeschlossen wurde, durch


-Verschicken einer E-Mail-Nachricht zur Information über die Beendigung der Lizenz;


-Verschicken einer privaten Nachricht an den Lizenzgeber über Konto CCCshoesbags auf dem Instagram-Portal oder auf Facebook über das Konto @CCC.Poland, die über die Beendigung der Lizenz informiert.


§ 6


PERSONENBEZOGENE DATEN


1. Die personenbezogenen Daten des Lizenzgebers werden gemäß der einschlägigen Gesetze in den Geschäftsbedingungen und der gewährten Lizenz entsprechenden Rahmen verarbeitet, insbesondere in dem Umfang, der für Folgendes erforderlich ist:


a. Abschluss eines Vertrages zur Nutzung der Werke und dessen Erfüllung,


b. Verteilung der Werke,


c. Präsentation des Bildes des Lizenzgebers und des Bildes Dritter, im Hinblick auf welche er eine Einwilligung zur Nutzung zu geben befugt ist,


d. Kontaktaufnahme mit dem Lizenzgeber durch CCC;


e. Erlaubnis gegenüber dem Lizenzgeber, die Lizenz zu beenden;


f. Verfolgung von Ansprüchen und Verteidigung gegen Ansprüche durch Parteien und Dritte


2. Der Datenverantwortliche der personenbezogenen Daten ist CCC S.A. mit Sitz in Polkowice in der Strefowa-Straße 6, 59-101

 

Polkowice, eingetragen im Unternehmensregister, das vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Wrocław, IX Handelsregister beim Nationalgericht geführt wird, KRS Nummer 0000211692, Steueridentifikationsnummer (NIP): Nationale Identifikationsnummer (REGON) 390716905, mit voll eingezahltem Aktienkapital in Höhe von 4.116.400,00 PLN.


3. Die Übertragung personenbezogener Daten durch den Lizenzgeber ist freiwillig, doch zur Gewährung der Lizenz an CCC erforderlich. Der Lizenzgeber, dessen personenbezogene Daten in Verbindung mit der Gewährung der Lizenz verarbeitet werden, hat jederzeit das Recht zum Zugriff auf seine personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Aktualisierung, Ergänzung und Löschung derselben nach den Vorschriften des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten und der GDPR.


§ 7


SCHLUSSBESTIMMUNGEN


1. Der Inhalt der Geschäftsbedingungen steht unter www.ccc.eu/pl/yesCCC auf der CCC-Internetseite zur Verfügung.


2. CCC behält sich im Falle wichtiger organisatorischer, wirtschaftlicher oder rechtlicher Gründe das Recht zur Änderung des Inhalts der Geschäftsbedingungen vor. Als wichtige Gründe werden insbesondere die Folgenden angesehen:


a. Änderung gesetzlicher Vorschriften mit Wirkung auf gegenseitige Rechte und Verpflichtungen oder Änderung der Auslegung der vorgenannten Gesetzesbestimmungen in Folge von Gerichtsurteilen, Entscheidungen, Empfehlungen oder Empfehlungen für bestimmte Ämter oder Körperschaften;


b. eine Änderung in der Art und Weise der Ausübung der Lizenz aus technischen oder technologischen Gründen.


3. Im Fall von Änderungen an den Geschäftsbedingungen muss CCC den konsolidierten Text der Geschäftsbedingungen durch Veröffentlichung auf der in Paragraph 1 angegebenen Adresse bereitstellen.


4. Ergänzungen der Geschäftsbedingungen im Zusammenhang mit bestehenden Lizenzgebern gelten ab dem Zeitpunkt ihrer expliziten Angabe und Veröffentlichung unter der in Paragraph 1. Lizenzgeber, die vorher die Geschäftsbedingungen angenommen haben, haben innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Benachrichtigung über die Änderung der Geschäftsbedingungen das Recht, die Lizenz zu kündigen. Ergänzungen der Geschäftsbedingungen gelten für Lizenzgeber, die die Geschäftsbedingungen nach der im vorhergehenden Satz angegebenen Frist angenommen haben.


5. Zur Klarstellung sei erwähnt, dass die Änderung der Hashtagliste keine Änderung der Geschäftsbedingungen darstellt. Im Fall der Streichung eines bestimmten Satzes aus der Hashtagliste bleiben die Tracks, für die bereits eine Lizenz gewährt wurde, von der Lizenz abgedeckt.


6. Die Regeln der Instagram- und Facebook-Dienste, ihre Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen der Dienstleistungen und Funktionalitäten von Softwarelieferanten, durch die Übertragung der Werke ermöglicht wird, sind nicht Bestandteil der Geschäftsbedingungen und werden in separaten Regelwerken geregelt.


7. Für diese Geschäftsbedingungen gilt polnisches Recht.


8. In von diesen Bestimmungen nicht abgedeckten Angelegenheiten, gilt polnisches Recht, insbesondere die Vorschriften des Gesetzes vom 23.04.1964 des Zivilgesetzbuches (Gesetzblatt Nr. 16, Punkt 93), das Gesetz von 04.02.1994 über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte (Gesetzblatt von 1994, Nr. 24, Punkt 83, Gesetzblatt 2017, Punkt 880) und sonstige anwendbare Gesetze.


9. Falls sich einzelne Vorschriften der Geschäftsbedingungen aus beliebigen Gründen als ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam erweisen, bleiben die übrigen Vorschriften der Geschäftsbedingungen wirksam. Anstelle nichtiger oder unwirksamer Vorschriften werden die Bestimmungen so angewandt, dass sie den beabsichtigten Zweck der Geschäftsbedingungen vollumfänglich erfüllen.